Lerchenhof BIOLOGISCHE VIELFALT 0 gefunden

Wir

das sind Reinhard Seitner und Franziska Lerch. Uns haben die Pflanzen zusammengebracht, Franziska angereist aus Deutschland um beim Verein Arche Noah die Vielfalt kennenzulernen, Reinhard der Gärtnermeister in der Gartenbauschule Langenlois.

Schon bald gab es den ersten kleinen Selbstversorgerhof, der stetig weiter wuchs und zu dem sich neue Tiere und Pflanzen dazugesellten. So ist es unser beider Anliegen eine vielfältige biologische Landwirtschaft aktiv zu gestalten und zu fördern.

Wir legen Wert auf samenfeste Sorten, sowie Sortenraritäten und die Kultivierung biologischer Züchtungen. Unsere Waldschafe sind eine alte Nutztierrasse und beweiden die Flächen in der Umgebung. Unsere Produkte vermarkten wir in der Region und bauen so an einem stetig wachsenden Netz, welches sich über die Menschen, Tiere und Äcker spannt.

Der Lerchenhof befindet sich am Manhartsberg, wo sich Wein- und Waldviertel treffen. Auf sehr kleinem Raum sind wir sehr vielfältig aufgestellt: Saatgutarbeit, Bienen, Biogemüse, Jungpflanzen und Schafe finden ihren Platz. Die verschiedenen Bereiche greifen ineinander, ergänzen sich gegenseitig und bilden einen Kreislauf.

… und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …
Wir wagen den Schritt den Traum einer kleinen biologischen Landwirtschaft zu leben. Vielfältig soll sie sein – so wie das Leben, Kreisläufe schließen, das Leben fördern und unsere Natur erhalten.

Gemüse,Honig, Jungpflanzen, Getreide aus kbA: AT-BIO-401

Aktuelles von Lerchenhof BIOLOGISCHE VIELFALTZum Blog von Lerchenhof BIOLOGISCHE VIELFALT

Impressum

Lerchenhof BIOLOGISCHE VIELFALT
Franziska Lerch
Diendorf am Walde 14
3491 Strass
Handy: 0043 2735 79334
E-Mail: [javascript protected email address]
Homepage: http://www.lerchen-hof.at

Geändert am 10.12.2019 15:41